Therapiemethoden

Je unterschiedlicher die Menschen, desto individueller die Therapie.  Deshalb biete ich Ihnen ein breites Spektrum an manualtherapeutischen sowie energetischen Behandlungsmethoden um eine ganzheitliche Behandlung anzustreben und zu verwirklichen.

Im folgenden Stelle ich Ihnen beispielhaft einige meiner Therapieverfahren vor.


Osteopathie nach Jones

(Strain- Counterstrain)

Strain-Counterstrain ist ein Therapieverfahren aus der Osteopathie und bietet Ihnen eine umfassende Methode zur Behandlung vieler Störungen im Bewegungsapparat.  Strain-Counterstrain wurde Mitte des letzten Jahrhunderts vom amerikanischen Osteopathen LAWRENCE H. JONES durch reine Erfahrung aus  seinen osteopathischen Behandlungen Stück für Stück aus der Praxis  entwickelt. Ein großer Vorteil: für die PatientInnen ist dieses Vorgehen in der Regel schmerzfrei und angenehm. 


Atlastherapie

in Anlehnung an das Pohlmann Konzept

Das Pohlmann Konzept ist ein sehr modernes Therapieverfahren welches von Ernst Pohlmann entwickelt worden ist. Der Atlas (1. Halswirbel) steht im Zentrum der Therapieform.Dieser Wirbel kann vielfältige Beschwerdebilder hervorrufen dazu zählen unter anderem Schwindel, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwäche, Kiefergelenksprobleme, usw.. Durch eine gezielte Behandlung können Körperfehlstatiken korrigiert werden.


Schröpfen

(Faszienbehandlung)

Das Schröpfen ist eine Behandlung des Fasziengewebes. Durch einen Unterdruck sollen Verspannungen gelöst werden und Schmerzen gelindert werden. 

Das Schröpfen ist eine Methode die vermutlich bereits vor rund 5300 Jahren in Mesopotamien stattgefunden hat. Im alten Griechenland war die Methode so beliebt, dass Schröpfgläser die ärztliche Kunst symbolisierten.


Viszerale Osteopathie

Die viszerale Osteopathie ist ein Teilgebiet der Osteopathie, sie beschäftigt sich mit den inneren Organen sowie den umgebenden Strukturen. Diese werden auf Bewegungseinschränkungen hin untersucht und behandelt. Das viszerale und parietale System (das parietale umfasst Muskel, Faszien, Knochen und Gelenke des Körpers) kann man voneinander nicht trennen. So bestehen z.B. diverse Zusammenhänge zwischen Organen und Gelenken oder Organen und anderen Strukturen.


Dorn Therapie

Bei der von DIETER DORN weiterentwickelten Methode zum Einrichten von  Gelenk- und Wirbelschiefständen, handelt es sich um eine Kombination aus  kraftvollem, aber stetigem Druck mit dynamischer Eigenbewegung. Dabei  kommt es zu einem Aufrichten und nicht zu einem Einrenken der Wirbelkörper.

Die Techniken sind verblüffend einfach, sicher und wirksam.

KONTAKT

Hindenburgstraße 24 | 27211 Bassum

c-landwehr@gmx.net

Telefon: 0152-047 39 042

Therapien

Osteopathie nach Jones

Atlastherapie

Schröpfen

Viszerale Osteopathie



-Bitte beachten sie, dass ich nicht mit den Krankenkassen abrechne und die Therapie eine Privatleistung ist-